> > Magazin > Ab sofort non-stop nach Kapstadt mit Condor

Ab sofort non-stop nach Kapstadt mit Condor

am 9. November 2012 von Peter Brüller

Die deutsche Fluggesellschaft Condor Flugdienst GmbH erweitert in diesem Winter ihr Streckennetz um eine weitere Route von Frankfurt am Main nach Kapstadt in Südafrika. Dabei handelt es sich um einen non-stop ausgeführten Direktflug, wodurch die Passagiere den Komfort gewinnen, sich die oft schier endlose Wartezeit an dem Flughafen eines Zwischenstopps sparen zu können. Das Angebot der Hinflüge besteht dabei ab sofort immer Dienstags und Samstags, während die Rückflüge jeweils einen Tag später, also am Mittwoch und Sonntag angesetzt sind. Damit werden sowohl Geschäftskunden angesprochen, die tendenziell eher kurzfristige Aufenthalte präferieren, als auch Urlauber, die nicht zuletzt an den Traumstränden Südafrikas Entspannung suchen. Die Flüge werden mit einer Boeing 767-300 durchgeführt, die bei Condor ein Layout mit 270 Sitzplätzen aufweist, wobei die Flugdauer für die komplette Strecke etwa 11 Stunden beträgt. Der Flughafen in Kapstadt ist recht zentral positioniert und noch im Stadtgebiet gelegen, sodass die Weiterreise vor Ort schnell und unkompliziert vonstatten gehen kann.


Traumziel Südafrika


Schönes Reiseziel KapstadtSüdafrika ist eines der landschaftlich atemberaubendsten Länder des Kontinents, an dessen südlichstem Ende Kapstadt liegt, das sich als Metropole mit der Größe Berlins direkt am namensgebenden Kap der Guten Hoffnung erstreckt. Die Szenerie der Stadt wird dabei durch die Silhouette des 1000 Meter hohen Tafelbergs geprägt, der sich mit seinen steilen Klippen und seinem hoch liegenden Plateau direkt vor den Toren Kapstadts erstreckt. Hinauf gelangt man am besten mit einer Seilbahn, die einen bis zum Plateau hinaufführt, sodass man von dort aus einen wundervollen Ausblick bis weit über das Meer genießen kann. Landeinwärts punktet Südafrika zudem mit einer reichhaltigen Flora und Fauna, während die langgezogenen Strände an der Küste zum Surfen und Baden einladen.


Mit seinem milden Klima lädt dieser „letzte Halt vor der Antarktis“ zwar das ganze Jahr zu einem Besuch ein, da das Land jedoch auf der Südhalbkugel liegt, ist es dort Sommer, während hierzulande gefroren und gefröstelt wird und viele von genau einem solchen Urlaubsparadies träumen. Bereits ab November, wenn der „Goldene Herbst“ in Deutschland vorbei ist, lohnen sich Besuche in Südafrika besonders, da dort nun der Frühling langsam in den Sommer übergeht. Spitzentemperaturen erreicht das Land hingegen im Januar und Februar, dank der Nähe zum Atlantik bewegen diese sich jedoch für gewöhnlich in angenehmen Dimensionen, ohne dabei zu drückend zu werden.


Condor Flugdienst GmbH


Bei Condor handelt es sich um eine Tochtergesellschaft der britischen Thomas Cook Group, die auf eine lange Tradition im Bereich Luftfahrt zurückblicken kann. Die 1955 gegründete Gesellschaft hat ihre Basis in Frankfurt am Main und transportiert mit ihrer bald 40 Flugzeuge starken Flotte jährlich etwa 8 Millionen Gäste auf nationalen und internationalen Strecken. Im Rahmen der aktuellen Expansion wird nicht nur Kapstadt in den Flugplan mit aufgenommen, sondern auch weitere internationale Routen nach Rio de Janeiro in Brasilien, Rangun in Myanmar, Siem Reap in Kambodscha sowie Sal und Boa Vista auf den Kapverdischen Inseln. Die Aufnahme der neuen Flugstrecke von Frankfurt am Main nach Kapstadt entspricht dabei natürlich voll und ganz der Unternehmensphilosophie, jeden einzelnen Urlauber auf seine Kosten kommen zu lassen, indem er komfortabel und zu günstigen Preisen an die schönsten Orte der Welt gebracht wird.